Neuerscheinungen

Doppelknoten: Blätter für Schiffchenarbeit / Herausgegeben von Christel Wutzmer und Agnes Focke. - Kranichfeld / D
Nummer 1 (2000) ff.

Unsere neue Reihe "Doppelknoten" will Pflege und Verbreitung der Schiffchenarbeit fördern. Die Beiträge sollen Mittler zwischen Vergangenheit und Gegenwart sein, sollen nicht nur Kenntnisse vermitteln, sondern auch zur Beschäftigung mit dem Lebenswerk großer Frauen der Handarbeitskunst und zugleich zu eigener schöpferischer Tätigkeit anregen.

Themenkreise:

Doppelknoten Nr. 1:

Eléonore Riego de la Branchardière / von Christel Wutzmer und Agnes Focke. Kranichfeld, 2000. – 40 pp. - Є 6,40

Die Nummer 1 unseres "Doppelknotens" ist Eléonore Riego de la Branchardière, einer großen Frau der Nadelkunst, gewidmet.
Ihr Lebenswerk und ihre neuen Techniken, so. z. B. "Pearltatting" werden vorgestellt. Eines ihrer schönsten Muster ist ausgewählt und eine ausführliche Arbeitsanleitung, Musterprobe und Musterzeichnung beigegeben.


Doppelknoten Nr. 2:

Alte Knoten - neue Muster: Edwige Renaudin's Schiffchenarbeiten. Kranichfeld, 2001. – 62 pp. - Є 9,00

Edwige Renaudin's Arbeiten überraschen durch unendliche Vielfalt, Formenreichtum, künstlerische Gestaltungskraft und spielerische Leichtigkeit. Neben vielen Modellen werden 8 Muster zum Nacharbeiten vorgestellt.

Doppelknoten Nr. 4:

Schmetterlinge - Butterflies - Lepidoptera: Original-Designs und Adaptionen / Christel Wutzmer und Agnes Focke. Kranichfeld und Münster, 2003. – 54 pp. - Є 13,50

Das Heft enthält 12 Modelle mit Variationen, überwiegend Originaldesigns mit ausführlichen Arbeitsbeschreibungen und Musterzeichnungen. Die Schmetterlinge sind in einem einzigen Arbeitsgang mit fortlaufendem Faden und mit modernen Techniken geknüpft - ohne neuen Fadenansatz und ohne lästiges Versäubern. Eine umfangreiche Literatur-Übersicht 1905-2002 (50 Titel) weist weitere Schmetterlingsmotive nach.

Doppelknoten Nr. 4 / Beiblatt:

Tina Fraubergers Schmetterling in neuer Bearbeitung / Agnes Focke. - Kranichfeld und Münster, 2003. – 7 pp. - Є 2,50

Dem Schmetterling aus dem "Handbuch der Schiffchenspitze" ist eine ausführliche Arbeitsbeschreibung nach modernen Methoden und eine Musterzeichnung beigegeben.

Doppelknoten Nr. 5:

Osterei-Motive in Schiffchenarbeit - Easter egg motivs in tatting. Kranichfeld und Münster, 2004. – 45 pp. - Є 13,00

Vorgestellt werden 10 Original-Designs und Adaptionen mit ausführlichen Arbeitsbeschreibungen unter Verwendung moderner Techniken, die in einem Anhang erklärt und mit weiterführenden Literaturhinweisen versehen sind. Die Motive, ausschließlich Flachornamente, sind im keltischen Stil, im Ananas-Design, im Rispen-Design usw. Für die Arbeitsbeschreibungen werden weitgehend international verständliche Symbole benutzt, die ein problemloses Nacharbeiten ermöglichen.

Doppelknoten Nr. 6:

Schneekristalle und Sterne - Adaptionen nach Tina Frauberger. Kranichfeld, 2002. – 55 pp. - Є 9,00

Aus Tina Frauberger's "Handbuch der Schiffchenspitze" werden 10 adaptierte Muster mit kompatiblen Innenmotiven vorgestellt, ergänzt durch Beschreibungen und Diagramme. Es werden sowohl konventionelle wie auch moderne Arbeitsweisen benutzt.

Doppelknoten Nr. 7:

Filet-Occhi (Filet Tatting): 11 Originaldesigns. 2005. – 49 pp. - Є 13,00

In diesem Heft wird Filet-Occhi vorgestellt. Bisher wenig verbreitet, bietet diese Technik viele neue Entwicklungsmöglichkeiten. Stärkeres Garn gibt den vorgestellten Modellen (Täschchen und Etuis) rustikalen und strapazierfähigen Gebrauchscharakter. Enthalten sind 11 Originaldesigns mit ausführlichen Arbeitsbeschreibungen, ergänzt durch Diagramme und Literaturhinweise.


Doppelknoten Nr. 8:

Filet-Occhi (Filet Tatting): 11 Original-Muster Teil 2 / Christel Wutzmer und Agnes Focke. Kranichfeld und Münster, 2006. – 56 S. - Є 13,00

Im Doppelknoten Nr. 7 wurde Filet-Occhi bereits umfassend erläutert und mit einigen Mustern vorgestellt. Die Vielfalt der Muster, die man mit dieser Arbeitstechnik erzielen kann, ist so faszinierend, dass mit vorliegendem 2. Band ein weiterer Ausschnitt aus der Fülle der Möglichkeiten gebracht wird. Die Variationsvielfalt wird an einigen, zum Teil komplizierten Innenmotiven gezeigt. Neu sind Muster in Schrägfilet (Arbeit in Diagonalen) und verschiedene Lösungen zur Rundgestaltung.

Doppelknoten Nr. 9:

Von der Knotenschnur zur Schiffchenspitze. Ein Beitrag zur Kulturgeschichte einer Handarbeit / Christel Wutzmer. Mit Mustern von Agnes Focke. Kranichfeld und Münster, 2007. – 70 S. - Є 8,00

Der Beitrag ist die erweiterte Fassung des öffentlichen Vortrages „Occhi – gestern und heute“, der am 18. März 2007 von Christel Wutzmer auf der Jahres-hauptversammlung der Deutschen Spitzengilde in Ladbergen gehalten wurde. – Als perlenähnliche Knötchenschnur mit einem Schiffchen geknüpft, war sie ein beliebtes Musterungselement in der Stickerei des 17. und 18. Jahrhunderts. Durch maßgebliche Modifizierungen fand sie den Weg zur Spitze.

Doppelknoten in Vorbereitung:

Doppelknoten Nr. 10 (2008)

Allezeit Knöpff - Occhi-Entwürfe vergangener Zeiten in neuer Bearbeitung. [Arbeitstitel]. Von Agnes Focke

Dienten die Nacharbeiten und Adaptionen der Occhi-Entwürfe bekannter Textilkünstlerinnen in unserem "Doppelknoten" Nr. 9 "Von der Knotenschnur zur Schiffchenspitze" nur Illustrationszwecken, so gibt Agnes Focke jetzt in unserem neuesten Doppelknoten ausführliche Arbeitsbeschreibungen dieser und auch anderer Muster. Alte und neue Muster werden in moderner Bearbeitung geboten.

Tina Frauberger "Handbuch der Schiffchenspitze" Band 1/2 mit insgesamt 231 pp. - Noch zum Ausstellungspreis von Є 39,50

Reprint-Ausgabe 2003

Unveränderter Offset-Nachdruck nach dem Original von 1917/21 in solider und gediegener Aufmachung. Durch besondere Fadenheftung und Halbleinen-Einband sehr strapazierfähig. Dieses einzigartige, bis heute unerreichte und sehr seltene Standardwerk in deutscher Sprache ist nicht nur ein ausgezeichnetes Musterbuch mit klaren, knappen Anleitungen, sondern auch ein exzellentes Lehrbuch - für Lernende, Lehrende, Experten und Sammler ein M u ß.

Alle aufgeführten lieferbaren Titel können bezogen werden über:

Agnes Focke Christel Wutzmer
Schweriner Str. 13 Gänseleite 43 a
D 48161 Münster D 99448 Kranichfeld
E-Mail: agnes . focke (at) arcor . de E-Mail: doppelknoten (at) chriwu . de